Sommer Challenge mit tollen Leistungen gemeistert

Kettlebellsportler heben 103328 Kg und steigen 1085 Stufen nach oben

1-IMG_2192_CR2Acht Mannschaften stellten sich der Herausforderung beim Famers Walk auf der Gemeindehaustreppe. Die Frauen gingen mit 48kg auf die anspruchsvolle Strecke und die Männer mussten mit 64 kg die Treppen auf und absteigen. Die Gmünder Trepplesträger wurden unterstützt von Sportfreunden aus Stuttgart und Dinkelsbühl. 1-IMG_2214_CR2Insgesamt wurden 1085 Stufen erklommen. Solveig Hennes, Dragana Jocic und Anja Schmidt stellten mit 158 Aufwärtsstufen das beste Team. Der Kettlebellsport Wettbewerb wurde im Hof der Rauchbeinschule durchgeführt. Ein ideales 1-IMG_2246_CR2Ambiente um die schweren Eisenkugeln zum Glühen zu bringen. Der Schweiß floss in Strömen. 17 Sportlerinnen und Sportler traten in den Disziplinen Snatch: fünf Minuten Reißen. Jerk: fünf Minuten Stoßen und Swing: 10 Minuten zweihändiges Schwingen an. Die beste Leistung im Reißen brachte 1-IMG_2256_CR2Peter Lang mit 137 Wiederholungen mit der 20 Kg Kettlebell bei den Männern und bei den Frauen schaffte Anja Schmidt mit 106 Wdh mit der 12 Kg Kettlebell den ersten Platz. Auch beim Stoßen hatte Peter Lang mit 76 Wdh mit 32 Kg und Anja Schmidt 1-IMG_2241_CR2mit 89 Wdh mit 12Kg die Tagesbestleistung. Beim Schwingen der Eisenkugel schaffte Jan Gromann mit 280 Wdh mit der 24 Kg Kugel das beste Ergebnis und mit 10640 Kg gehobenem Gesamtgewicht den Sieg bei den Männern. Bei den Frauen war Anja Schmidt wieder die Beste und sicherte sich mit 352 Wdh mit der 12 Kg Kettlebell auch den Gesamtsieg mit 6546 kg gehobenem Gesamtgewicht. Alle Ergebnisse findet ihr in der PDF-Tabelle. Wir bedanken uns herzlichst bei Klaus Dengler, dem  Rektor der Rauchbeinschule, bei Dieter Kast für die tollen geräucherten Forellen, bei Norbert Rommler meinem Mitorganisator und Urkundendesigner, bei unseren konzentrierten Kampfrichtern, die alle Sportler bestens unterstützt haben und bei allen Sportlern die sich gegenseitig angefeuert und für so eine tolle Stimmung und Atmosphäre gesorgt haben. Es war ein wunderbares motivierendes Erlebnis. Tragt die Flamme der Begeisterung für unseren Sport weiter. Wir sehen uns wieder 🙂

Ergebnisse Sommer-Challenge PDF

Trepplestragen-Sommer-Challenge PDF

Gmünder Trepplesträger statt Straßdorfer Kälblesträger

Die Straßdorfer Kälblesträger sind tot! Die Gmünder Trepplesträger sind da!

SV Strassdorf 1897, rainer pausch,primalat susanne pausch weleda, florian dengler, margarete baur bettringen, alfred baur mapal, fonse baur mapal, peter biekert bosch, schwaebisch gmuensEs war ursprünglich eine gute Idee. In Straßdorf, dem Schwäbisch Gmünder Stadtteil der Kälblesjäger, Kälblesträgermeisterschaften zu veranstalten. Das Konzept wurde von mir mit viel Herzblut für die Präventionsabteilung  des SV Straßdorf 1897 e.V. entwickelt. Die ganze Geschichte hier. Die Straßdorfer Kälblesträger sind tot und das ist auch gut so. Begraben von Leuten die weder Herz, Fairness, Anstand noch einen Hauch von Kompetenz haben. All die Denglers, Pauschs, Biekerts und Baurs dieser Welt können uns den Sport aber nicht kaputt machen. Die Straßdorfer Kälblesträger werden zu 1-traepplesträger0028Gmünder Trepplesträgern. So wird aus einer miesen Aktion gegen unsere Sportkameraden und unsere Gemeinschaft eine neue Herausforderung und eine noch bessere Challenge im Herzen von Schwäbisch Gmünd. Alle fairen Sportfreunde sind dazu eingeladen. Der Teamwettbewerb am 03. Sept. 2016 läuft folgendermaßen ab. Drei Sportler bilden eine Mannschaft. Im Farmers Walk, mit zwei schweren Kettlebells geht es die Stufen in der Gemeindehausstraße hoch und wieder runter. Die Mannschaft mit den meisten Aufwärtsstufen gewinnt. Es können Männer-, Frauen-, oder gemischte Mannschaften gebildet werden. Frauen bekommen natürlich leichtere Rundgewichte in die Hand. Einzelwettbewerbe im Kettlebell Sport gibt es natürlich auch.

Crossfit, Strongman. Käbletragen, Kettelbellsport

kaelblestraegermeisterschaften

Farmers Walk, Traktorreifen wenden, Snatch, Clean and Press, Swings und Langstreckenlauf

Einzelsieger Thomas Jack Wanner und Margarete Baur
Einzelsieger Thomas Jack Wanner und Margarete Baur

Gesundheitsfitnesssportler haben oftmals wenig oder keine Gelegenheit sich im Wettkampf zu messen oder auch nur mal so unter Aufsicht ihren Leistungsstand überprüfen zu lassen. So kam die Idee zustande für die Präventionsabteilung des SVS1897 einen Vereinsmeisterschaftsmodus zu entwickeln. Einen Mix aus Crossfit, Strongman und Ausdauersport. „Crossfit, Strongman. Käbletragen, Kettelbellsport“ weiterlesen

Die Jagd nach dem stählernen Kalb

the beast line of kettlebells

the beast line of kettlebellsAm Himmelfahrtstag 1902 begab sich in Straßdorf folgende Geschichte. Dem Bauer Karl Hummel entwischte ein Kälble. Es gelang den wackeren Straßdorfern nicht, es wieder einzufangen. Also setzte der Bauer Hummel als Preis ein Fass Bier aus. Er erinnerte sich an seine Kameraden vom Turnverein Straßdorf, die als geübte Sportler und Läufer die Fähigkeiten hatten das Kälble wieder einzufangen. So begann die große Straßdorfer Kälblesjagd. Den Turnern gelang es erst Tage später, in einer großen strategisch angelegten Treibjagd, angespornt durch das Fass Bier, das Kälble in einen Remsgumpen zu treiben und wieder einzufangen. So kamen die Straßdorfer zu dem Namen Kälblesjäger. Am Himmelfahrtstag 2014 findet in Anlehnung an diese Geschichte das erste Straßdorfer Kälblestragen statt. Auch dieses Mal, 112 Jahre später, soll ein Fass Bier der Ansporn sein, mit zu machen. Inspiriert durch die Kälblesjäger und um einen lokalen Bezug zu unseren Straßdorfer Power-Games herzustellen habe ich einen Wettbewerb entwickelt, der eine Mischung aus Crossfit, Kettlebellsport und Strongman-Wettbewerb ist. Das große Straßdorfer Kälblestragen. Welche Mannschaft trägt die zwei schweren Glocken am weitesten? Famers walk mit 2 schweren Kettlebells. Zur Ausschreibung: