Gmünder Trepplesträger statt Straßdorfer Kälblesträger

Die Straßdorfer Kälblesträger sind tot! Die Gmünder Trepplesträger sind da!

SV Strassdorf 1897, rainer pausch,primalat susanne pausch weleda, florian dengler, margarete baur bettringen, alfred baur mapal, fonse baur mapal, peter biekert bosch, schwaebisch gmuensEs war ursprünglich eine gute Idee. In Straßdorf, dem Schwäbisch Gmünder Stadtteil der Kälblesjäger, Kälblesträgermeisterschaften zu veranstalten. Das Konzept wurde von mir mit viel Herzblut für die Präventionsabteilung  des SV Straßdorf 1897 e.V. entwickelt. Die ganze Geschichte hier. Die Straßdorfer Kälblesträger sind tot und das ist auch gut so. Begraben von Leuten die weder Herz, Fairness, Anstand noch einen Hauch von Kompetenz haben. All die Denglers, Pauschs, Biekerts und Baurs dieser Welt können uns den Sport aber nicht kaputt machen. Die Straßdorfer Kälblesträger werden zu 1-traepplesträger0028Gmünder Trepplesträgern. So wird aus einer miesen Aktion gegen unsere Sportkameraden und unsere Gemeinschaft eine neue Herausforderung und eine noch bessere Challenge im Herzen von Schwäbisch Gmünd. Alle fairen Sportfreunde sind dazu eingeladen. Der Teamwettbewerb am 03. Sept. 2016 läuft folgendermaßen ab. Drei Sportler bilden eine Mannschaft. Im Farmers Walk, mit zwei schweren Kettlebells geht es die Stufen in der Gemeindehausstraße hoch und wieder runter. Die Mannschaft mit den meisten Aufwärtsstufen gewinnt. Es können Männer-, Frauen-, oder gemischte Mannschaften gebildet werden. Frauen bekommen natürlich leichtere Rundgewichte in die Hand. Einzelwettbewerbe im Kettlebell Sport gibt es natürlich auch.

Offener Brief an die Sportler vom SV Strassdorf

SV Strassdorf 1897, rainer pausch,primalat susanne pausch weleda, florian dengler, margarete baur bettringen, alfred baur mapal, fonse baur mapal, peter biekert bosch

Liebe Eltern und Bogensportler Bogenläufer und Sportler der Präventionsabteilung des SV Straßdorf 1897.

chrissieWir haben euch und die Kinder und den Schützenverein Straßdorf 1897  nicht im Stich gelassen! Christine Wanner und ich, ein Trainerteam mit unzähligen Medaillen und Erfolgen das über Jahre ehrenamtlich,  ohne Bezahlung, alles für den SVS1897 getan hat, wurde davon gejagt wie Schwerverbrecher. „Offener Brief an die Sportler vom SV Strassdorf“ weiterlesen