Vorbericht zur BVBW LM Bogenlaufen 2015

Vierzig Athleten am Start

#LMBL201-BVBW 05.07.2014 11-04-38Am Samstag den 18. Juli finden zum vierten Male die BVBW-Landesmeisterschaften im Bogenlaufen statt. 40 Athletinnen und Athleten aller Altersklassen gehen auf die Crosslaufstrecke rund um das Schützenhaus in Straßdorf. Der austragende Verein SVS1897 stellt wie immer die größte Gruppe der Teilnehmer. Aber auch die Stauferschule Wäschenbeuren ist wieder stark vertreten. Weiter kommen Bogenläufer der SG Stern Stuttgart, SV Bondorf, BSV Bietigheim, SGI Weinheim, SC Waidmansheil Mainz, TSV Rinklingen und des BSC Heidelberg. Ab der Klasse U17 gehen alle fünf mal auf die 800 Meter Strecke und müssen insgesamt vier Schießeinlagen mit jeweils drei Pfeilen bewältigen. Jeder Fehlschuss bedeutet eine Strafrunde, wer zuerst ins Ziel kommt, hat gewonnen. Diese auch fürs Publikum äußerst attraktive Sportart, eine Mischung aus Leichtathletik und Bogensport ist Adrenalin pur. Damit die Zuschauer nicht den Überblick verlieren, wird jedes Rennen live vom Wettkampfleiter und BVBW-Landestrainer Thomas Wanner kommentiert. Der SV Straßdorf wird die Athleten und das Publikum bestens mit Essen, Kuchen und Getränken versorgen. Ein Ausflug nach Straßdorf am Samstag lohnt ich also in jedem Fall.

2 Antworten auf „Vorbericht zur BVBW LM Bogenlaufen 2015“

  1. Hallo,

    gibt es schon einen zeitplan für den Bogenlauf? Wann ist Bogenkontrolle?

    Danke

    Bis zum Wochenende

    Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.