Wettkampf beim SVS 1897

Bogenlaufen (Run Archery)

Die ersten Vereinsmeisterschaften in BaWü  im Bogenlaufen (Run Archery) wurden am 19.07. 2011 in Schwäbisch Gmünd beim SV Straßdorf 1897 durchgeführt. 13 Teilnehmer konnten starten, bevor ein Unwetter die Wertung der Ü 45 stoppte. Die U 10 durften eine verkürzte Sonderwertung absolvieren währen die U 14 und U 17 Jugendlichen nach den Meisterschaftsregeln des DBSV 1959 starteten. Für diese Gruppe waren die Vereinsmeisterschaften ein Leistungstest in der Vorbereitung auf die deutschen Meisterschaften am 09.September in Sachsen-Anhalt, Bad Schmiedeberg –Merkwitz.  Felix Zeller U 14 zeigte sich schon  in Meisterschaftsform.  Mit null Schießfehlern und einer klasse Laufleistung begeisterte er das Publikum und  seinen Trainer. Coach Thomas Wanner meinte dazu:  „Felix hat heute gezeigt, was mit Trainingsfleiß und Talent in diesem Sport möglich ist. Ich freue mich sehr für ihn und sehe die realistische Möglichkeit auf einen Treppchenplatz bei der DM. Wir haben jetzt noch ein paar Wochen Zeit und können mit allen Meisterschaftsteilnehmern an den Schwächen arbeiten. Mit Felix müssen wir noch an der Lauftechnik und am Speed feilen, Valentin Frey hat sich läuferisch stark verbessert muss aber gewaltig an seiner Schießtechnik arbeiten. Daniel Krieg hat noch etwas Defizite im Lauftraining. Mit den anderen werden wir noch beraten ob eine DM-Teilnahme dieses oder nächstes Jahr möglich ist.“   Horst Zachleder, Vizepräsident Sport war als Beobachter für den Baden württembergischen Bogensportverband  angereist und lud alle Jugendlichen zu einem Bogentraining in Kandel ein. Ergebnisse VM-Bogenlaufen-2011

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.