Kettlebell Sport 3 Varianten

Kettlebellsport

Kettlebell Sport / Wettkampfsport

Kettlebellsport BVDKS

Im klassischen Kettlebell Sport mit Kugelhanteln wird gezählt, wie häufig entweder eine Kugelhantel mit einem Gewicht von 16, 24 oder 32 kg oder zwei solche Kugelhanteln innerhalb von 10 Minuten gehoben werden können. Die Disziplinen umfassen bei dem klassischen Biathlon das Stoßen (Jerk) und das Reißen (Snatch) sowie Umsetzen und Stoßen (Long Cycle). Abgesehen von der Aufteilung nach Disziplin sind die Teilnehmer in Klassen nach Körpergewicht und Geschlecht sowie nach dem Gewicht der verwendeten Kugelhanteln aufgeteilt.

Kettlebell-Marathon

Der Kettlebell Marathon erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. In durch die International Kettlebell Marathon Federation (IKMF) ausgerichteten Wettkämpfen wird grundsätzlich zwischen Halbmarathon (30 Minuten) und Marathon (60 Minuten) unterschieden, sowie 15-minütigen Sätzen für Kinder bis 13 Jahren. Die Disziplinen im Marathon sind: Jerk, Long Cycle, Snatch und Half Snatch mit einer oder zwei Kettlebells. Bei allen einarmigen Disziplinen sind beliebig viele Handwechsel erlaubt, wobei ein vorzeitiges Absetzen der Kettlebell, anders als beim traditionellen Kettlebell Sport, immer zur Disqualifikation des Sportlers führt. Da der BVDKS Partnerverband der IKMF ist, steht unseren Mitgliedern die Teilnahme an allen IMKF-Wettkämpfen frei.

Kettlebell-Pentathlon

Kettlebell pentathlon

Der Pentathlon (Fünfkampf) ist eine relative neue Variante im Wettkampf- Kettlebell Sport. Entwickelt von Valery Fedorenko (HMS), dem jüngsten Weltmeister in der Geschichte des Kettlebell Sports um ins Besondere Anfängern den Zugang zum Wettkampfsport zu erleichtern.

Der Pentathlon besteht aus fünf unterschiedlichen Übungen. Jede Übung wird für sechs Minuten gehoben gefolgt einer fünfminütigen Pause. Alle Übungen werden mit einer Kettlebell gehoben, wobei beliebig viele Handwechsel erlaubt sind. Für jede Übung ist eine maximale Wiederholungszahl festgelegt, die erreicht werden können und die abhängig vom  Kettlebellgewicht mit einer bestimmten Punktzahl bewertet werden.. Die Kettlebell Gewichte können von jedem Sportler entsprechend für jede Übung, von 8-72kg frei gewählt werden. Jeder Sportler hat die Möglichkeit die Lasten an seine individuellen Fähigkeiten anzupassen, wobei dieses startegische Element den Pentathlon auch für erfahrene Sportler zu einer interessanten Alternative zum klassischen KB-Sport macht.

Die Disziplinen und maximalen möglichen Wiederholungszahlen

  1. Clean – 120 Wiederholungen
  2. Long Cycle Press – 60 Wiederholungen
  3. Jerk– 120 Wiederholungen
  4. Half Snatch – 108 Wiederholungen
  5. Push Press – 120 Wiederholungen

Diese Wiederholunsgszahlen stellen einen realistischen Wert da, der innerhalb des sechsminütigen Zeitfensters, technisch sauber erreicht werden kann. Über den Maximalwert erreichte Wiederholungen werden nicht extra bepunktet. Stattdessen sollte bei erreichen der Maximalpunktzahl  das Gewicht der Kettlebell, beim nächsten Versuch erhöht werden. Wird die Kettlebell vor Ablauf der sechs Minuten abgestellt, so endet automatisch der Satz,, wobei die errechten Wiederholungen gewertet werden und dem Sportler gewinnt zusätzliche Pausenzeit.

Punktesystem

  • 8 kg = 1 Punkt
  • 12 kg = 1.5 Punkte
  • 16 kg = 2 Punkte
  • 20 kg = 2.5 Punkte
  • 24 kg = 3 Punkte
  • 28 kg = 3.5 Punkte
  • 32 kg = 4 Punkte
  • 36 kg = 4.5 Punkte
  • 40 kg = 5 Punkte

Nach diesem System erhöhen sich die Punkte bishin zu 72kg.

Zwischengewichte (14,18, 22,26kg etc.) dürfen ebenfalls benutzt werden und werden mit dem zusätzen 0.25 Punkte bewertet.

Eine 14kg Kettlebell würde somit beispielsweise 1.75 Punkte pro Wiederholung einbringen. Erreicht der Sportler etwa 100 Wiederholungen mit 24kg in einer Disziplin, würde er hierfür mit 300 Punkten für seine Gesamtwertung belohnt werden.

Die Ergebnisse aller fünf Disziplinen werden am Ende zu einer Gesamtwertung zusammengefasst.

Gewichtsklassen

Frauen

< 60kg, 60-70kg, > 70kg

Männer

<75kg, 75-85kg, >85kg

Kettlebellsport in Deutschland

Kettlebellsport BVDKS

Gegründet am 18.01.2015 in Hamburg ist der BVDKS e.V. der nationale Fachverband für Kettlebell Sport und Fitness in Deutschland.