Kategorien
Bogenlaufen Run Archery

Enorm in Form Video

Ein kleines Video gedreht in der vierten Projektwoche 🙂

Kategorien
Bogenlaufen Run Archery

Enorm in Form mit Bogenlaufen Run Archery

Beschäftigungsförderung für junge Erwachsene unter 25 Jahren.

„Enorm in Form“  ist ein Sport- und Integrationsprojekt für arbeitssuchende Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren, die ALG II beziehen. Es geht um die Aktivierung der TeilnehmerInnen durch gezielte Unterstützung und sportliche Aktivität in Zusammenarbeit mit Integrationscoaching und sozialpädagogischer Begleitung.

Den sportlichen Teil betreue ich zunächst im Monat  Mai 2013 in Abstimmung mit dem DRK an zwei Wochentagen und vermitteln will ich die Grundlagen des Bogenschießens, Lauftechnik, Ausdauer, präventives Krafttraining und Kniestabilisation.  Ziel ist die Teilnahme einer „Enorm in Form“ Mannschaft bei den Staffelwettbewerben der Landesmeisterschaft Bogenlaufen am 6. Juli 2013. Spannende Sache!

Kategorien
Bogenlaufen Run Archery

Bogenlaufen in Baden – Württemberg

Run Archery im Ländle

Der DBSV 1959 und hier im Ländle der BVBW haben in ihrem Sportprogramm das Bogenlaufen (international: Run Archery) im Programm. Sommerbiathlon mit Pfeil und Bogen, rennen und schießen, darum geht es. Im wilden Süden gibt es momentan noch wenig Sportler und noch weniger Vereine, die Bogenlaufen Kopplungstrainingdiesen Sport betreiben. Mein Heimatverein der SVS1897 leistet hier Pionierarbeit. Wir bilden Bogenläufer aus und wir geben auch anderen Vereinen Einblick in unser Training. Warum? Wir können ja schlecht nur immer gegen uns selber laufen und die deutsche Meisterschaft ist nur einmal im Jahr. Die Niederlande sind nicht mal eben um die Ecke und Russland ist noch etwas weiter. Interesse? Hier bist du richtig. Kontaktier mich einfach über den BVBW oder direkt hier über die Kommentarfunktion.

Kategorien
Bogenlaufen Run Archery

Landesmeisterschaften Bogenlaufen BVBW 2013

Die Landesmeisterschaften Bogenlaufen des BVBW am 6. Juli 2013 rücken näher und außer der Planung und Organisation des Trainingsbetriebs muss auch allerhand bürokratisches getan werden. Genehmigungen, Streckensperrungen, Pressegespräche, Einladungen u.v.m. Um Sportlern auch außerhalb meines Vereins einen leichten Einstieg zu ermöglichen, bieten wir jeden Freitag ein offenes Training an. Ob wir dieses Jahr statt 26 Medaillen vielleicht nur 16 bekommen ist mir dabei nicht so wichtig. Ich will das dieser geniale Sport bei uns populär wird. Deshalb werde ich in Abstimmung mit dem Bogenverband auch unseren „Wettbewerbern“ Hilfestellung leisten, wenn sie das wünschen. Zur Ausschreibung. Kontaktiert mich einfach hier oder über Twitter oder Facebook.