Rehasport Orthopädie

uebungsleiter wbrs rehassport

Neu! Rehasport-Angebot im Gmünder Sport Spaß 2018

Kursnummer 537 „Wirbelsäulengruppe“

Kursnummer 536 „Hüft- und Kniesportgruppe“

Ärztliche Verordnung § 44 SGB  IX

Rehasport Orthopädie

reha-lizenz Thomas WannerBeim Rehasport Orthopädie handelt es sich um i.d.R. 50 Gymnastikstunden in der Gruppe, die vom Arzt verordnet und von der, Krankenkasse bezahlt werden. Bei Erkrankungen, Verletzungen und starken Beeinträchtigungen des Bewegungsapparats, Knochen, Gelenken, Bändern, Muskeln, Faszien. Z.B. Beschwerden an der Wirbelsäule, Schulterprobleme. uebungsleiter wbrs rehassportKnie- oder Hüftbeschwerden, Endoprothesen. Mit dem Ziel die Bewegungsfähigkeit zu verbessern, Schonhaltungen abzubauen, Gelenkfunktionen zu verbessern, Muskelkraft aufzubauen, Schmerzen zu lindern und mit Spaß und sozialem Miteinander in der Gruppe, Freude an der Bewegung zu erleben.

Termine: Immer Dienstags 17:00 -19:00 Uhr, Mehrzweckhalle Hardt

Die Hüft-/ Kniesportgruppe und die Wirbelsäulengruppe treffen sich dienstags zwischen 17.00 und 19.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Hardt. Rehasportler mit Rücken- oder Schulterproblemen sind in der Wirbelsäulengruppe  bestens aufgehoben . Der Beginn ist für Februar/März 2018 geplant. Interessierte Sportlerinnen und Sportler bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Claudia Wagner Telefon 07171 603 4013 und im Programmheft des Gmünder Sport-Spaß. Oder unter www.gmuender-sport-spass.de

Mainz wie es schwitzt und lacht

Rhein-Main Cup 2018

Ralf Kuhn, erster Platz, Amateure Masters

Fotos: Martin Zahn

Am Wochenende war eine kleine Delegation von uns in Mainz. Nein, nicht zur Meenzer Fasenacht, wie man vermuten könnte. Bär von Schilling hatte zum Rhein-Main Cup eingeladen. Kettlebell Sport nach BVDKS-Regeln, die klassischen 10 Minuten Wettkämpfe aber auch Anfänger konnten sich mit leichteren Gewichten und kürzeren Wettkampfzeiten erproben. Daniela Kuhn, Ralf Kuhn, Christine Wanner und meine Wenigkeit gingen gut vorbereitet an den Start. Für uns war das ein Vorbereitungswettkampf für die Deutschen Meisterschaften die ihn zwei Monaten in Stolberg stattfinden. Es waren 60 Frauen und Männer gemeldet und wir trafen viele bekannte und freundliche Gesichter. Die Stimmung während der ganzen Veranstaltung war unglaublich gut. Man feuerte sich gegenseitig an, freute sich über die vielen persönliche Bestleistungen und  litt auch mit wenn es am Ende schwer wurde. Es ist eine familiäre Atmosphäre bei diesen Events und das bleibt hoffentlich noch sehr lange so. Wir traten in unterschiedlichen Disziplinen an. Ralf im Long Cycle, Daniela im OALC, Chrissi machte Snatch und ich Biathlon. Biathlon sind 10 Minuten Jerk und 10 Minuten „Mainz wie es schwitzt und lacht“ weiterlesen

Faschings-Challenge Rosenmontag 2018

Die etwas andere Kettlebell Challenge des BVDKS. Seid dabei, Sportlich durch die närrische Zeit. Bei  uns am Rosenmontag ab 19:00 Uhr 🙂

5 min Jerk
5 min Snatch
5 min Long Cycle
Handwechsel so oft ihr wollt, 15 min ohne Pause.

 

Wir zählen diesmal nicht eure Wiederholungen sondern es gewinnt das beste Kostüm 🙂 Startet allein oder noch besser im Team. Die Wahl des Gewinners wird gemeinsam mit euch auf Facebook durchgeführt.
Video aufzeichnen und den Link wie gewohnt an info (at) bvdks.de
Einsendeschluß ist der 14.02.2018 23:59 Uhr.

Viel Spass 🙂

Rhein-Main Cup

Pressemeldung zum Kettlebell Halbmarathon für krebskranke Kinder

Kettlebell Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Trainer Thomas Jack Wanner beteiligte sich am Spendenhalbmarathon zugunsten der  Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V Düsseldorf anlässlich des dritten Geburtstags des Bundesverbands Deutscher Kettlebellsportler e.V. am Donnerstag den 18.01.18.

Halbmarathon im Kettlebellsport bedeutet, 30 Minuten ein Gewicht zur Hochstrecke zu bringen ohne es einmal abzusetzen. Die Disziplinen Snatch (Reißen), Jerk (Stoßen), Long Cycle (Umsetzen und Stoßen) werden einarmig ausgeführt und der Arm darf beliebig gewechselt werden. Dieser anspruchsvollen Aufgabe stellten sich 20 unerschrockene Frauen und Männer im Alter von 14-68 Jahren. Dabei kamen in einer unglaublichen Gemeinschaftsleistung sagenhafte 94656kg gehobenes Gewicht und die stolze Summe von € 314,–für die Krebskranken Kinder zusammen. Jeder der Teilnehmer hat Grenzen überschritten und Neuland betreten. Die strahlenden Augen danach sprachen für sich. Der Nachweis über eine tolle Fitness, die in jeder Altersklasse möglich ist, wurde hier in herausragender Weise erbracht.


Foto von links nach rechts: Ralf Kuhn, Daniela Kuhn, Claudia Scheibke, Adalbert Klotzbücher, Karlheinz Maschke, Nico Baumgärtner, Paul Koller, Marit Schillinger, Brigitte Greiner, Andrea Mürdter, Susanne Wanner, Uli Mürdter, Hans Greiner, Thomas Jack Wanner, nicht auf dem Foto: Monika Schmid, Leanie Klumpp, Ellen Hofmann, Ariane Abele, Thomas Schönauer und Ralph Altmann

Halbmarathon Kettlebellsport 94656 kg geliftet

 Am Donnerstag 18.01.18 war unser Halbmarathon #Kettlebell4Kids  Insgesamt hatten wir 20 Aktive Teilnehmer in vier Gruppen im Alter von 14-68 Jahren, 21 Spender,€314,– für die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. und 94656 kg Kugelstahl zur Hochstrecke gebracht. Herzlichen Glückwunsch an den Präsidenten des BVDKS Karsten Bollert zum Geburtstag des Kettlebellverbands und zu dieser tollen gelungenen Aktion.

Kettlebell4Kids Halbmarathon

Kettlebell Schwäbisch Gmünd unterstützt die Aktion. Haupttermin ist Donnerstag 18.01.18, 18:30 Uhr. Alle die Zeit haben sind eingeladen gemeinsam die 30 Minuten zu bewältigen. Für die anderen findet der Halbmarathon die ganze Woche über in den einzelnen Gruppen statt.

Der „Bundesverband Deutscher Kettlebell Sportler e.V.“ feiert sein dreijähriges Bestehen. Wir wollen das natürlich feiern, aber auch so wie es sich für Kettlebell Sportler gehört.

Wir werden liften!

Dies tun wir nicht allein, sondern gemeinsam.
In diesem Jahr setzten wir uns wieder für einen guten Zweck ein und unterstützen den
„Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.“ in Düsseldorf.

Somit rufen wir euch auf, seid dabei am 18.01.2018 um 18:00 Uhr starten wir gemeinsam zu einem 30 min Kettlebell Halbmarathon.

Die Regeln sind einfach:
eine Kettlebell, 30 min, eine von 4 Übungen (Jerk, Snatch, Long Cycle oder Half Snatch),
Handwechsel so oft ihr wollt

Und natürlich wäre es toll wenn ihr etwas für den „Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.“ spendet. Auch kleine Beträge helfen.

Informationen zur „Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.“

Zur Spendenseite

Schickt Fotos, kurze Videos, Namen der eurer Clubs und aller Teilnehmer. Wir werden alles auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen.

Vielen vielen Dank für Eure Hilfe und wir freuen uns auf eine tolle Lifting-Party am 18.01.2018 um 18:00 Uhr

Karsten Bollert
Präsident
Bundesverband Deutscher Kettlebell Sportler e.V.

Ein neues Jahr wartet auf uns. Hallo 2018!

Das neue Jahr ist oft mit Hoffnungen und Vorsätzen verbunden. Ziele die man gerne erreichen möchte, schlechte Gewohnheiten ablegen, gute annehmen. Geht nicht zu verkrampft an die Sachen ran. Bleibt locker, habt Spaß und tut was für eure Gesundheit. Wir können euch dieses Jahr noch vielfältiger bei dem Erreichen eurer Ziele unterstützen. Ob Reha-Training nach § 44 SGB oder fundierte Ernährungsberatung und Trainingsplanung. Schmerzreduktion durch Mobilisation, Stabilisation und Kräftigung und natürlich Fitness- und Wettkampftraining mit Kettlebells. Bleibt neugierig und kontaktiert uns einfach 🙂