Schmerzen in der Hand oder in den Fingern?


Arthrose Karpaltunnelsyndrom Schnappfinger

hand dynamometerweb
Dynamometer


Wir machen täglich sehr viel mit den Händen und meistens schenken wir ihnen auch keine größere Beachtung, wenn sie funktionieren.
Arthrose, Karpaltunnelsyndrom, Schnappfinger oder Verletzungen können sich jedoch sehr unangenehm auf unseren Alltag auswirken.

Während des Kurses mit meiner Rehasportgruppe klagte eine Dame über Schmerzen und Kraftlosigkeit in der Hand. Sie wurde zwei Wochen zuvor wegen einem Schnappfinger operiert.

Zur Diagnostik habe ich bei ihr mit dem Hand-Dynamometer eine Handkraft von 15,5 kg gemessen, ein erwartungsgemäß sehr unterdurchschnittlicher Wert. Ohne das Gruppentraining aufzuhalten, sozusagen im Vorbeigehen, machte ich mit ihr neuromechanische Hand- und Fingerübungen und nach 2 Minuten war die Handkraft wieder im normalen Bereich, 30,7 kg wurde digital gemessen. Eine Verbesserung von 100 %. Der Schmerz war weg. Ob im Reha-, Alltags- oder im Leistungssport: Wenn Probleme auftreten brauchen wir Lösungen. Daran arbeiten wir, jeden Tag mit Erfolg.


2 Antworten zu “Schmerzen in der Hand oder in den Fingern?”

  1. Da ich lange an Krücken gebunden war, hat sich bei mir jetzt auch so ein Karpaltunnelsyndrom gebildet. Es hilft wohl nichts und ich muss operieren lassen. Es freut mich daher zu lesen, dass bei der Patientin nach 2 Minuten die Handkraft wieder im normalen Bereich war.

  2. Mir persönlich gefällt der detaillierte Beitrag sehr. Ich habe mir beim Durchlesen schon einige Informationen über die Schmerzen in der Hand aufgeschrieben. Vielen Dank für den erstklassigen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner