Corona und Rehasport

Mit Headset und Maske

Mit gelben TV-tauglichen Schuhen und blauer Streifenhose

In Corona-Zeiten tauchen plötzlich Probleme auf mit denen man in normalen Zeiten nie konfrontiert worden wäre. Wenn man als Übungsleiter mit schwarzer Hose und schwarzen Schuhen auf dem schwarzen Boden steht, ist das für die anwesenden Sportler völlig wurscht. Für die Telesportler Zuhause ist das aber ein Problem, weil sie am Bildschirm kaum sehen können was der der Übungsleiter vormacht. Meine Gewichtheber Schuhe sind zwar völlig überdimensioniert aber leuchtend gelb. Die blaue Jogginghose vom Lidl ist zwar hässlich, auch wegen der peinlichen Seitenstreifen in Rot-Weiß, aber deswegen um so besser auf den Bildschirmen zu sehen. Bei komplexen neuromechanische Beinübungen ist das sehr wichtig. Die wenigsten von uns hatten vor einem Jahr mit Videokonferenzen, Zoom-Calls und Video-Coaching zu tun. Quasi über Nacht hat die Digitalisierung zugeschlagen und es ist völlig normal täglich komplexe Situationen am Bildschirm zu meistern. Für mich ist es wichtig die Sportler am Bildschirm gut zu sehen. Das geht prima, wenn man das Bild auf einen großen TV spiegelt. Der Ton geht über einen Verstärker und Hi-Fi-Boxen und die Bildschirmsportler können sich ganz normal an der Kommunikation beteiligen. Ich habe ein Headset über der Maske und obwohl wir in zwei Räumen arbeiten, hören mich immer alle, egal wo ich bin. Reden und und Sport mit Maske? Kein Problem! Die FFP2 atmet sich etwas schwerer als ein Stofflappen was solls. Das legen wir einfach unter Atemtraining ab. Ein Übungsleiter, der es nicht schafft, ein paar Stunden mit Maske den Vorturner zu spielen, sollte an seiner Kondition arbeiten. Jemand der es nicht schafft zum Einkaufen eine Maske aufzusetzen sollte Zuhause bleiben und den Lieferservice bemühen. Diesen kleinen Seitenhieb auf die Maskenverweigerer und Querulanten kann ich mir hier nicht verkneifen.

„Aber ich habe ein Attest“ Wenn du ein Attest wg COPD, Asthma o.ä.  besitzt, ist das ein doppelter Grund eine FFP2 oder FFP3 Maske zu tragen. Wenn du ein Gefälligkeitsattest vom Schwindelarzt Schiffmann oder ähnlicher Konsorten hast, dann schäm dich. Nein, ich erkläre hier nicht die Welt, ich will nur klarstellen das wir hier keinen Bock haben uns mit „Querdenkern“ herumzuschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.